dérive dérive

dérive – Zeitschrift für Stadtforschung, Heft 27 (2/2007)

5.50 EUR
Schwerpunkt: Stadt hören
In zahl­rei­chen wis­sen­schaft­li­chen, künst­le­ri­schen und me­dia­len Pro­jek­ten wird dem Hören (in) der Stadt nach­ge­forscht, und auch Ur­ba­nis­tik, Ar­chi­tek­tur und Stadt­pla­nung wid­men sich in zu­neh­men­dem Maße un­se­rer akus­ti­schen Um­welt. Grund genug also, um im vor­lie­gen­den Schwer­punkt­heft von dérive ei­ni­ge As­pek­te die­ses Dis­kur­ses aus trans­dis­zi­pli­nä­rer Sicht zu be­leuch­ten.